• Opdrachtgever

    Visser & Smit Bouw

  • Materiaal

    Cortenstaal

  • Architect

    Gortemaker Algra Feenstra

Was könnte besser zur Verkehrsleitzentrale von ProRail in Utrecht passen als rostfarbene Stahlfassaden? Mit Glas durchsetzt, entsteht ein industrielles und robustes Erscheinungsbild. Damit fügt sich der Bahnhof nahtlos in das umliegende Schienennetz ein.

Da die feststehenden Jalousien auf der Nordseite des Gebäudes flach sind und zur Südseite hin immer steiler werden, scheinen sie sich zu bewegen, wenn man mit dem Zug an dem Gebäude vorbeifährt.

Aldowa fertigte für den Pfosten die Cortenstahl-Fassadenbänder, Wand- und Deckenpaneele. Die Giebelbänder werden als gebrauchsfertig montierte Elemente vorbereitet, um die Vorlaufzeit auf der Baustelle zu verkürzen.